Weil wir spielen wollen…

Weshalb fliegen wir Gleitschirm?

Beim Gespräch mit nicht-Piloten fallen immer wieder die selben Worte, wenn sie ihre Einschätzung zu den Charakterzügen von uns Gleitschirmpiloten ausdrücken wollen: „mutig“ und „verrückt“. Als ich mich kürzlich auf einem Streckenflug irgendwo im tiefsten Jura versenkt habe, hatte ich ausreichend Zeit mir dazu Gedanken zu machen. Ich erkenne weder eine besondere Verrücktheit noch ausserordentlich grossen Mut in mir, und schon gar nicht wenn’s ums Gleitschirmfliegen geht. Im Gegenteil, vor und während dem Fliegen versuche ich so rational wie nur möglich, konzentriert und strategisch zu sein. Es ist die Herausforderung die mich lockt, eine Herausforderung die nie genau gleich ist, weil eine so grosse Anzahl an Komponenten wie z.B.  Wetter, eigene Verfassung, Jahreszeit und Schirm mitspielen. Die Harmonie des Zusammenspiels zwischen Geist, Körper und Natur macht diesen Sport so einzigartig. Und bei allem Ernst spielt unser Kindheitsinstinkt eine nicht unwesentliche Rolle: wir wollen doch nur ein wenig spielen…

Das könnte Dich auch interessieren...